Sankt Aegidius Hirschau

Unsere Bewegung:
Wir gehören zur internationalen Schönstattfamilie, einer geistlichen Bewegung in der katholischen Kirche. Schönstatt, Ortsteil von Vallendar bei Koblenz, ist Ursprungsort und Weltzentrum unserer internationalen Bewegung

Unsere Mitte:

Wir erleben das Schönstattheiligtum als Oase. Als Ort, an dem wir auftanken und ein Stück Himmel erfahren. Weltweit gibt es über 180 Schönstattzentren, deren Mittelpunkt eine originalgetreue Nachbildung des ’Urheiligtums’ in Schönstatt ist (in unserer Nähe: die Liebfrauenhöhe in Rottenburg-Ergenzingen) . Durch die Pilgernde Gottesmutter stehen mehrere Millionen Menschen in über 80 Ländern in allen Kontinenten mit Schönstatt in Verbindung.

Unser Weg:
Entstanden ist Schönstatt aus dem Liebesbündnis mit Maria, der Mutter Jesu und der Menschen, das Pater Josef Kentenich (1885 -1968) am 18. Oktober 1914 im Urheiligtum geschlossen hat.
Der Blick auf Maria gibt uns als Frauen und Mütter Impulse für unsere Lebens- und Glaubenspraxis: ähnlich wie sie ganz bei Gott und ganz bei den Menschen sein, von SEINER Liebe bewegt.

Unsere Schönstattgruppe Frauen & Mütter Hirschau trifft sich regelmäßig jeden Monat zum Austausch zu aktuellen Themen und zu Themen aus der Schönstattspiritualität. Unsere Gruppe besteht aus 4 Frauen gereiften Alters. Jede von uns steht in einem ehrenamtlichen Dienst in der Pfarrei. Unser gemeinsames Projekt ist die Durchführung der jährlichen Herbergssuche im Advent, aus deren Erlös wir die Missionsarbeit der Schönstattbewegung in verschiedenen Ländern unterstützen.

Kontakt:
Marianne Deutschle
Kapellenweg 32
72070 Tübingen-Hirschau
07071 / 76 04 34